Rezept der Woche

Hier gehts zu den Zutaten!

 

Kürbisspalten mit Linsen    

für 4-5 Pers.

 

500g rote Linsen

1 Knoblauchzehe

2 Tomaten

1-2 Lauchstangen

1 Hokkaidokürbis

etwas frische Petersilie

1 Stück Ingwer

Öl zum Braten

Butter

Salz und Pfeffer

 

Die Linsen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen.

Knoblauch schälen und zerkleinern, Lauch längs aufschneiden, waschen und in Ringe schneiden. Etwas Öl in einen Topf geben, Lauch und Knoblauch andünsten. Die Linsen hinzugeben, umrühren und mit Wasser bedeckt bei kleiner Hitze etwa 10 Minuten kochen. Evtl. etwas Wasser nachgiessen.

 

Inzwischen die Tomaten waschen und Stielansätze keilförmig herausschneiden. Tomaten vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden.

 

Den Kürbis waschen, vierteln und den faserigen Innenteil und die Kerne entfernen. Das Kürbisfleisch in Spalten schneiden. Hokkaido-Kürbis muß nicht geschält werden. Das Öl mit etwas Butter in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Die Kürbisspalten darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 4 Minuten braten und dabei mit Salz bestreuen.

 

Ingwer schälen und in der Knoblauchpresse über den Linsen ausdrücken. Tomaten zugeben und alles nochmals aufkochen. Das Linsengemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Kürbisspalten auf Tellern mit dem Tomaten-Linsen-Gemüse anrichten und mit frischer Petersilie garnieren.

 

Guten Appetit!