Auberginen-Gratin

für 3-4 Personen

2 Auberginen, 1 Stange Lauch, 200 mlTomaten-Passata, 4-5 Mini Zwiebeln, 1 gelbe Paprika,
100g würziger Reibekäse, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Chili, gemahlener Koriander, Oregano, Kreuzkümmel
Die Zwiebeln schälen, würfeln und in einem Topf in Olivenöl anbraten. Die Paprika in Würfel schneiden
und dazugeben. Die Tomatensoße dazugeben. Etwas köcheln lassen und mit viel Salz, Pfeffer,
Petersilie, viel Chilipulver, Koriander und Oregano würzen.
Die Auberginen klein würfeln und in einem anderen Topf in Olivenöl anbraten. Den Lauch in dickere
Ringe schneiden und dazugeben. Wenn der Lauch recht zerfallen ist, reichlich Kreuzkümmel über
das Gemüse geben und umrühren.
Das Gemüse in eine flache Auflaufform geben. Darauf die Tomatensoße verteilen. Nicht zu viel
Soße nehmen, das Gemüse sollte noch am Rand zu sehen sein. Zum Schluss den Käse drüberstreuen.
Ca. 20 min im auf 220° backen, bis eine kleine Kruste entstanden ist.
Es schmeckt sehr gut in fertigen Tortillawraps. Diese 40 Sekunden im Ofen erwärmen und dann das
Gemüse darauf verteilen. Weitere gute Beilagen sind Couscous oder Reis.