Blätterteigpastete mit Gemüsefüllung

für 3-4 Personen

400g Blätterteig, 2 EL Semmelbrösel, 300g Spinat, 400g Brokkoli, 100g Cocktailtomaten, 200g gelbe
Rote Bete, 150g Ziegenfrischkäse, 4 Eier, 150g Creme fraiche, Kräuter der Provence
Den Blätterteig nach Packungsanleitung vorbereiten. Kasten- oder Pastetenform fetten. Backofen
vorheizen. (Ober-/Unterhitze: 200°C, Umluft: 180°C) 2/3 der Blätterteigplatten aufeinanderlegen und
auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen. Übrige Teigplatten ebenfalls
aufeinanderlegen und zu einer Teigdecke ausrollen (nicht kneten!), den Boden mit Semmelbröseln
bestreuen.
Gemüse putzen und waschen. Brokkoli in kleine Röschen teilen, die Stiele und die gelbe Rote Bete
in kleine Würfel schneiden. Ziegenfrischkäse zerbröseln und mit dem Gemüse in der Pastetenform
schichten. Eier, Creme fraiche, K. d. P., Salz und Pfeffer verrühren und in die Form füllen. Aus der
Teigdecke 6-8 kleine Löcher ausstechen. Decke über die Füllung legen, leicht andrücken und mit
etwas Wasser bestreichen. Ausgestochenen Teig dekorativ auflegen. Form auf dem Rost in den
Backofen schieben. Backzeit: etwa 60 Min. Die Pastete 10 Min. in der Form stehen lassen, dann
vorsichtig aus der Form lösen und servieren.