WarenkorbWarenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕

Neues & Angebote

Filter & Sortierung

Zurück zu Neues & Angebote
Rezept der Woche

Rezept der Woche

Weißkrautsalat
(für 8-10 Portionen)

Zutaten:
1 Stück Weißkraut
2 große Zwiebeln
4 TL Zucker
200ml Olivenöl
2 EL Salz
1 TL Pfeffer
300ml Kräuteressig
700ml Sprudel (mit Kohlensäure)

Zubereitung:
Den Strunk vom Kohl entfernen, den Kohl fein raspeln und in eine Schüssel geben. Die Zwiebel schälen, fein hacken und zum Kraut geben.
Zucker, Öl, Salz, Pfeffer, Kräuteressig und Sprudel vermengen, dass sich der Zucker gut auflöst.
Die Soße über das Kraut geben und mit einem Deckel (kleiner als die Schüssel) abdecken und beschweren, so dass alles schön kompakt gehalten wird. Nun für 24 Stunden ziehen lassen.
Am nächsten Tag den Sud abgießen und servieren.

Dazu empfehlen wir eine Martinshof-Grillplatte!


Scharfer Kohl mit Garnelen
(für 4 Portionen)

Zutaten:
1 Weißkohl
300g Möhren
1 Bund Frühlingszwiebel
15g frischer Ingwer
300g Garnelen
2 Zehen Knoblauch
1 TL Sambal Olek
4 EL Olivenöl
4 EL Sojasauce
2 EL Weißweinessig
2 EL Honig
Chiliflocken nach Belieben
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Zu Beginn die Garnelen mit Sambal Olek und der Hälfte des Olivenöls in einer Schüssel vermengen und im Kühlschrank ziehen lassen.
Den Strunk vom Weißkohl entfernen und den Kohl in feine Streifen schneiden. Die Karotte mit einem Sparschäler zu feinen Streifen verarbeiten. Anschließend den Knoblauch fein hacken und die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden.
Nun die Garnelen in einem Wok (oder großen Pfanne) für 1-2 Minuten scharf anbraten und danach beiseitestellen.
Den Weißkohl und die Karottenstreifen nun für 3 Minuten in den Wok geben und ebenfalls scharf anbraten. Den Ingwer fein raspeln und für die letzten 30 Sekunden den Knoblauch, Ingwer, Chiliflocken und Frühlingszwiebel hinzufügen.

Zum Schluss die Garnelen, Sojasauce, Weißweinessig, Honig, Salz und Pfeffer hinzugeben und alles für eine Minute bei hoher Hitze braten.

Es konnten leider keine Produkte unter diesen Filterkriterien gefunden werden.