Warenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕
EG-Kontrolliert
Frankreich
Produktfoto zu Algen "Nori"

Algen "Nori"

aus der Bretagne - sehr proteinreich
nur noch 5 verfügbar!
Stück
#1314
4,99 € / Stück
49,90 € / kg
7% MwSt

Info

Von den Tausenden bekannten Arten an Algen werden nur wenige in der menschlichen Ernährung verwendet. Sie werden in drei Hauptkategorien unterteilt: Braunalgen, Rotalgen und Grünalgen. Jede Art hat ihre spezifischen, organoleptischen und ernährungsphysiologischen Eigenschaften. Alle frischen und dehydrierten BRETALG-Algen sind zertifiziert biologisch, glutenfrei, gentechnikfrei, ohne Konservierungsstoffe oder synthetische Produkte und wurden keiner Ionisierung unterzogen. Sie eignen sich hervorragend für alle Feinschmecker sowie als Rohkost, für eine vegetarische und eine vegane Ernährungsweise.

Die Nori Alge (auch Porphyra Sp.)

Die “Nori”-Alge ist die seltenste bretonische Alge und daher schwieriger zu ernten. Sie ist aber gleichzeitig die Bekannteste, weil aus einer verwandten Art Blätter für die Herstellung von Maki-Sushi hergestellt werden. 
Diese Sorte hat einen eher rauchigen Geschmack und wir  empfehlen, sie in feine Scheiben zu schneiden und ein paar Gramm davon roh, z.B. auf ein Omelett, zu geben. Ihr würziges Aroma passt gut zu Karotten und Pilzen. Diese Alge eignet sich auch für die Zubereitung von deftigen Gerichten wie Chutney oder Algen-Konfitüre. Die “Nori” ist die proteinreichste unter den Algen.

Veganer Ceviche
(Zutaten für 4-6 Personen)
1 große, reife Avocado
1 kleines Glas Palmenherzen
300 g reife Tomaten
150 g frische “Nori”-Algen
1 Zwiebel und 1 große Schlangengurke
2 Limetten
1 kleines Glas entsteinte, schwarzen Oliven
2 EL Olivenöl und 1 EL Knoblauchpulver

Die Algen mit frischem Wasser entsalzen und mit einer Schere in Stücke schneiden. Die Tomaten, die
Zwiebel, die Gurke und die Avocado in kleine Stücke schneiden. Alles zusammen in einer Schüssel
vermengen, die Oliven, Limettensaft, Olivenöl und Knoblauchpulver hinzugeben. In Gläsern servieren.

Hersteller diverse Hersteller
VerbandEG-Kontrolliert
HerkunftFrankreich
InhaltStück

Herkunft

diverse Hersteller

Frankreich
mrk: 2145


  
(Daten von Ecoinform)
Frankreich