Warenkorb

Dein Warenkorb

Deine Bestellung zum
Bis zum änderbar!
Scheinbar gab es ein Problem beim Laden der Liefertermine. Bitte Lieferdatum auswählen
Es befinden sich Artikel mit Alkohol im Warenkorb. Die Lieferung darf nicht an Minderjährige erfolgen. Unser Fahrer wird dies bei der Auslieferung überprüfen.
Achtung: Du hast noch offene Änderungen in deinem Warenkorb. Vergiss nicht, deine Änderungen abzusenden! 🥕
EG-Kontrolliert
Italien
Produktfoto zu Puntarelle

Puntarelle

seltene italienische Spezialität
Artikel ist aktuell nicht bestellbar!
#1276
ca. 4,50 € / Stück
8,99 € / kg
7% MwSt
Handelsklasse 2
Richtpreis, Dieser Artikel wird genau eingewogen.

Info

Viele Namen trägt das Gemüse, das es auf unseren Märkten nur selten zu kaufen gibt: Die Puntarelle (Cichorium intybus) oder auch Cimata ist eng mit dem Chicorée verwandt. Je nach Land und Region wird die Puntarella auch Spargelchicorée oder Vulkanspargel, oder Cataluna genannt.

Besonders in Mittel- und Süditalien ist die Puntarelle ein fester Bestandteil der regionalen Küche.
Im Inneren von den Hüllblättern liegen dicke, hohle Triebe, die Kenner so schätzen. Diese noch nicht fertig ausgebildeten Blütenstände werden herausgebrochen und dann nach Belieben zubereitet.
Die Puntarelle ist eine echte Wundertüte und kann auf dem Teller sowohl in Kombination mit typischen Warmspeisen wie Pasta, als auch als Salat überzeugen.

In Rom und Latium werden sie als Salatspezialität mit Sardellen, Knoblauch, Chili, Zitrone und Olivenöl zubereitet und sind für ihre zartbittere Note und Bekömmlichkeit geschätzt, die sich auch gegart, bei etwas fetteren Speisen, wohltuend entfaltet.

Zubereitungstipp:
Puntarelle putzen, waschen und die Wurzelenden ca. 2 cm breit abschneiden. Die kleinen, zusammengewachsenen Puntarelle-Stauden mit einem Messer voneinander lösen und der Länge nach in 5 mm bis 1 cm breite Streifen schneiden. Olivenöl in einem breiten Topf erhitzen. Puntarelle darin bei milder Hitze andünsten.
Mit Knoblauch und Chilischote zusammen dünsten und mit gekochten Nudeln, etwas Nudelwasser, Kapern und Zitronensaft im Topf vermischen. Geriebener Parmesan darüber streuen und fertig ist ein typisches italienisches Gericht.

Hersteller diverse Hersteller
VerbandEG-Kontrolliert
HerkunftItalien
InhaltStück

Herkunft

diverse Hersteller

Italien
mrk: 2145


  
(Daten von Ecoinform)
Italien